Skip to main content

Gedenktag für verstorbene Drogengebrauchende am 21.07.2024

SharedScreenshot

„Und jährlich grüßt das Murmeltier“ so könnte die Überschrift heißen, die sich über diese Pressemitteilung setzen ließe. Wenn sich denn ein winziger Anteil erkennen ließe, der zum Lächeln animiert. Aber nein, es ist traurige Realität - Das Sterben derjenigen, die Drogen nehmen, geht weiter und die Drogentodeszahlen in Köln und ganz Nordrhein-Westfalen nehmen Jahr für Jahr zu.

Im Jahr 2023 verstarben nach offiziellen Aussagen in Köln und Leverkusen 96 Menschen an den Folgen ihres Drogenkonsums, 23 Menschen mehr als im Vorjahr. Die Dunkelziffer der Drogentodesfälle ist sicherlich deutlich höher.

Der Internationale Gedenktag für verstorbene Drogen-gebrauchende ist ein Protest- und Aktionstag, dem sich jährlich immer mehr Einrichtungen...

Weiterlesen

"Veedelstreff"- Ordnungsamt sucht das direkte Gespräch mit den Kölner*innen

stadt Koeln Logo

"Veedelstreff" – Veranstaltungsreihe tourt bis Jahresende durch alle Stadtbezirke

Was kann ich machen, wenn ein fremdes Auto meine Garage zuparkt? Wer kümmert sich um Schrottfahrräder? Ab wieviel Uhr kann ich eine Ruhestörung melden? Wieso werden bei Blindgängern ganze Viertel evakuiert? Wofür ist das Ordnungsamt im Unterschied zur Polizei zuständig? Solche und ähnliche Fragen soll das neue Bürgerdialog-Format "Veedelstreff mit dem Ordnungsamt" beantworten, zu dem die Stadt Köln interessierte Bürger*innen herzlich einlädt. Der Info-Pavillon des Amtes steht bis Ende des Jahres jeweils einmal in jedem Stadtbezirk: Auftakt ist am Donnerstag, 25. Juli 2024, von 10 bis 13 Uhr im Bezirk Rodenkirchen auf dem Wochenmarkt in Zollstock...

Weiterlesen

Lärmaktionsplanung – VCD fordert Tempo 30 auf allen Straßen,

VCD

Lärmaktionsplanung – VCD fordert Tempo 30 auf allen Straßen, an denen die Gesundheit der Anwohnenden durch Straßenverkehrslärm gefährdet wird

Köln, den 12. Juli 2024 Die Kölner Stadtverwaltung hat bis zum 7. Juli ihre Lärmaktionsplanung (Stufe 4) offengelegt. Der VCD (Verkehrsclub Deutschland) Regionalverband Köln hat dazu eine Stellungnahme eingereicht (siehe Anlage) und sich dabei auf den Straßenverkehrslärm konzentriert. Die Planung zeigt, dass bei über der Hälfte der Bevölkerung Kölns (544.200 Personen) die Grenzwerte beim Straßenlärm überschritten werden, bei 417.100 Personen auch nachts. Für den VCD ist das eine erschreckend hohe Zahl.

Bereits beim ersten Blick auf die Lärmkarte der Stadt Köln...

Weiterlesen

„Toll, dass es Euch gibt!“ Innenminister Reul und Landrat Rock zu Gast bei den Maltesern am Tag der Sicherheit im Abteipark Brauweiler

Bezirksgeschäftsführer Oliver Röhrs im Gespräch mit Innenminister Herbert Reul im Infobereich des Malteser Hilfsdiensts beim Tag der Sicherheit

Pulheim, 08. Juli 2024 Einsatzfahrzeuge aus Katastrophenschutz und Rettungsdienst standen am Infobereich der Malteser im Bezirk Rheinland West Spalier. Gemeinsam mit Mitarbeitenden aus dem Bezirk Rheinland West begrüßte Geschäftsführer Oliver Röhrs bei der Blaulichtmeile neben Innenminister Herbert Reul und Landrat Frank Rock auch den ehemaligen Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen Jürgen Rüttgers.

Anlässlich der Feierlichkeiten „1000 Jahre Abtei Brauweiler“ luden das Amt für Rettungsdienst, Brand- und Katastrophenschutz das Rhein-Erft-Kreises und der Löschzug  Brauweiler zum Tag der Sicherheit. Bereits in der Eröffnungsansprache kam Innenminister Reul mehrfach auf die wichtige Rolle der Hilfsorganisationen sowie der...

Weiterlesen

Ein großes Herz für Mensch-Hund-Teams

Spende Malteser BBD mit Hund Juli 2024

Stella & Christian Bartky, Inhaber der FRESSNAPF Märkte in der Region Köln/Bonn, spenden 5.000 Euro an den Malteser Besuchs- und Begleitdienst mit Hund 

Köln, 5. Juli 2024. Ein großes Herz für die Mensch-Hund-Teams des Malteser Hilfsdienst e.V. haben Stella & Christian Bartky, Inhaber der FRESSNAPF Märkte in der Region Köln/Bonn. Die Unternehmer spenden 5.000 Euro an die Hilfsorganisation zur Ausbildung von ehrenamtlich tätigen Helferinnen und Helfern, die gemeinsam seit Start des...

Weiterlesen

The Most Wuthering Heights Day Ever - Köln 2024

Stephan Hellweg Kate Bush 728x546

Das internationale Event "The Most Wuthering Heights Day Ever" wird zum dritten Mal am Sonntag, den 28.7.2024 am Aachener Weiher in Köln stattfinden und verspricht ein farbenfrohes und unterhaltsames Erlebnis für alle Teilnehmer und Zuschauer zu werden..

Kate Bush Flashmob/Charity für anyway e.V. Köln

Während des Flashmobs kommen Menschen zusammen, um in roter Kleidung die berühmte Tanzszene aus Kate Bushs ikonischem Musikvideo „Wuthering Heights“ nachzustellen. Neben dem Spaß und der Freude...

Weiterlesen

Malteser-Rettungswagen Hingucker beim Pulheimer Stadtfest 2024

Pulheims Bürgermeister Frank Keppeler und Geschäftsführer Oliver Röhrs Zweiter und Dritter von links mit Mitarbeitenden des Malteser Hilfsdiensts

Bezirksgeschäftsstelle Rheinland West mit mehreren Diensten am Pulheimer Kultur- und Medienzentrum 

Pulheim, 1. Juli 2024 Durchgehend gut besucht war der Infobereich der Bezirksgeschäftsstelle Rheinland West des Malteser Hilfsdienst e.V. Vor allem der Ausstellungs-Rettungswagen am Kultur- und Medienzentrum lockte große sowie kleine Besucherinnen und Besucher beim Stadtfest in Pulheim.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Dienststelle in der Venloer Straße 144 berichteten von ihren...

Weiterlesen

Bürgervereinigung Rodenkirchen feierte 60-jähriges Bestehen – Online-Jubiläumsquiz geht an den Start

quiz über rodenkirchen

In der malerischen Kulisse des Naturgartens Vita Verde kamen Mitglieder und geladene Gäste am 21.6.24 zusammen, um sechs Jahrzehnte aktiver Bürgervertretung in Rodenkirchen bei bester Stimmung zu feiern. Das Geburtstagsfest war ein schöner Abend, darüber waren sich die 160 Gäste und der Vorstand einig.

Auszeichnungen für das Engagement

Wolfgang Behrendt, 1. Vorsitzender, begrüßte die Anwesenden und ließ die Geschichte des Vereins in einer Talkrunde mit dem ehemaligen Vorsitzenden Dieter...

Weiterlesen

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.