Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Ausstellung ENGEL: Deva Shak

deva shak kuenstlerinIn der Zeit vom 31.08.2012 bis zum  06.10.2012 präsentiert die Galerie-Graf-Adolf Kunstwerke zum Thema Engel. 16 Künstler präsentieren ihre Assoziation, ihre Beziehung, ihre Sicht auf die Wesen die in Symbolhaftigkeit seit Jahrtausenden die Menschen faszinieren.

Deva Shak zeigt Ölgemälde

Deva Shak

Deva Shak hat eine Vorliebe für die Werke von alten Meistern der Malerei an und übt sich früh im Zeichnen.
 
Im Alter von 13 entstehen ihre ersten Ölgemälde.
 
Diese Vorliebe für Ölmalerei hat sie beibehalten, jedoch Tusche, Pastellkreiden, Farbstifte, ja eigentlich alle Mittel der Darstellung faszinieren sie

1973 Grafik-Design-Studium in Pforzheim
1976 gründung einer Künstlerwerkstatt in Heidelberg. Neben der Malerei stellte sie dort Puppen und Marionetten her
1984 Indien - Tanzmeditation und Malerei
1991 Längere Reisen nach Japan,Thailand, Bali, Israel und Ägypten
1996 Ibiza - lichtvolle Bilder, Ausdruck ihrer mystischen Ehrfahrungen entstehen. Mehrere Austellungenen folgen, daneben ergänzen Bodywork, Pantomime und Tanz ihren Lebensausdruck.
2001 Mallorca, wo viele ihrer Werke entstehen
2010 Abschluss zur Tanztherapeutin
seit 2007 lebt und arbeitet Deva Shak in Köln

Engel:

Engel  sind Lichtwesen die in fast allen Kulturen dargestellt  werden.
Da sie überall erscheinen können haben sie  Flügel auch  als  Symbol ihres schützenden und Trost spendenden  Wesens.
Sie  helfen beim überschreiten in andere Welten und  manche sind Hüter der höheren Gesetze. Jeder Engel  hat  seine individuelle Aufgabe und wenn man sich  ihnen gegenüber öffnet, so kann man sie fühlen.
Ja und das fühlt sich wunderbar an....

Ich male  Engel,  da sie teil meiner mystischen Erfahrung sind ......

www.deva-shakti.com

Ausstellungsinformation: ENGEL in der Galerie-Graf-Adolf

galerielogo200

ein Projekt von lebeART
Graf-Adolf-Str. 18-20
51065 Köln-Mülheim
0221 / 259 19 86
0176 / 240 83 750

E-Mail: info@galerie-graf-adolf.de

Internet: http://www.galerie-graf-adolf.de
Wegbeschreibung: http://anfahrt.galerie-graf-adolf.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Musik / Film

Christin Stark die neue Single »Komm nie wieder« out now

komm nie wiederMit Florian Silbereisen auf „Das Große Schlagerfest.XXL – Die Party des Jahres 2020“ Tour

Christin Stark-Fans dürfen sich gleich doppelt freuen: Am Freitag, den 7. Februar, startet die große Florian Silbereisen-Tournee. Gleichzeitig legt die 30-jä...


weiterlesen...

Anke Engelke, Sebastian Schipper und Maryam Zaree sind in der Amnesty-Jury bei der Berlinale 2020

amnesty logoBERLIN, 27.01.2020 – Zum ersten Mal besteht die Jury für den Amnesty-Filmpreis der Berlinale aus vier Mitgliedern: Neben Amnesty-Generalsekretär Markus N. Beeko werden Schauspielerin und Moderatorin Anke Engelke, Regisseur und Schauspieler Sebasti...


weiterlesen...

15.03.– 28.06.2020 Ausstellung - Marc Erwin Babej "Yesterday – Tomorrow"

yesterdayTomorrowVom Alten Ägypten geht eine besondere Faszination aus. Die Pyramiden, der aufwändige Totenkult und die zeitlos schönen Kunstwerke ziehen Menschen bis heute in ihren Bann. Dieser Faszination ist auch der deutsch-amerikanische Fotokünstler Marc Erwi...


weiterlesen...

„Wer hätt et jewoss?“ Comedian Axel Strohmeyer lädt am 21. März zum Benefizevent in die Traditions-Gaststätte „Zum Jan“

Wer hätt et jewoss Axel Strohmeyer   Knittler Foto Zum Jan honorarfreiKöln, 19. Februar 2020 – Spaß haben und was Gutes tun ist kein Widerspruch. Bei der Benefizvorstellung der humorvollen Köln Quiz Dinner Show „Wer hätt et jewoss?“ geht die Hälfte der Einnahmen an den Verein „Casa Hogar – ein Zuhause für Mädchen“. ...


weiterlesen...

Zehnteilige deutsch-finnische ZDF-Krimiserie jenseits des Polarkreises "Arctic Circle – Der unsichtbare Tod"

articZahlreiche nordische Krimiserien kommen bekanntermaßen aus Dänemark, Norwegen und Schweden. Mit der ersten finnisch-deutschen Koproduktion Arctic Circle – Der unsichtbare Tod könnte nun Finnland der nächste Krimi-Hot(oder besser Cold)spot werden.....


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Februar 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2
week 6 3 4 5 6 7 8 9
week 7 10 11 12 13 14 15 16
week 8 17 18 19 20 21 22 23
week 9 24 25 26 27 28 29

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.